Es ist Jahres Anfang und die Werbeanzeigen auf sämtlichen Plattformen überschlagen sich:

• „Starte jetzt durch mit deinem eigenen Online Business“
• „Dein eigenes Business in 24 Stunden“
• „Brich aus dem Hamsterrad aus“

und so weiter.

Ich habe in den letzten 5 Jahren sehr viele Programme gesehen, ausprobiert, mir kostenlose Whitepaper und E-Books einverleibt und noch mehr „Online-Unternehmer“ scheitern sehen. Es waren sehr viele „Experten“ dabei, die praktisch über Nacht zum Multimillionen-Unternehmer geworden sind – zumindest konnte man das Ihren Landingpages entnehmen. „Fake it till you make it“ war das Standard Motto. 99% davon ist Quatsch und heiße Luft. Es ist verschwendete Zeit, sowohl für dich als auch für den Anbieter.

Der klassische Weg des „Online Unternehmers“ funktioniert wie folgt:
Er kauft sich einen Videokurs in dem erklärt wird, wie man sich ein Online Business aufbaut. Von der Nische, über die Landingpage, den richtigen Sales Funnel bis zur optimierten Anzeigen Erstellung mit Google AdWords und Facebook. Und Zack fertig ist der Experte.

Jetzt wird schnell ein Klick Tipp und Lead Pages Abo abgeschlossen, die Landingpage mit genügend Buzz Words vollgehauen, der Sales Funnel hingeschludert und dann zu guter Letzt, ein kostenloses Goodie, Freebie ebook etc. erstellt. Schnell noch die Anzeigen aufgesetzt, natürlich nach der „Erfolgsanleitung“ und schon kann es losgehen mit der vollautomatischen Online Business Geld Druckmaschine.

Doch schon nach den ersten Wochen stellt sich Ernüchterung ein. Die sechsstelligen Umsätze die er erwartet hat, bleiben aus. Der Flug nach Mauritius wird storniert und er versucht verzweifelt herauszufinden woran der Misserfolg liegt.

Da er ja als Übernacht-Experte über nahezu kein Wissen verfügt, gestaltet sich die Fehlersuche schwierig. Und so dümpelt das Projekt vor sich her und wird dann letztendlich eingestampft.

Wenn du dich an die folgenden 5 Punkte hältst, steigern deine Chancen das du mit deiner Idee Erfolg hast deutlich.

1. Deine Online Business Idee löst ein dringendes Problem

Diese 7 Faktoren solltest du dabei berücksichtigen und erfüllen:

• Dein potentieller Zielkunde hat ein Problem und ein unbefriedigtes Bedürfnis.
• Dein potentieller Zielkunde kann oder will sein Problem nicht selbst lösen.
• Dein potentieller Zielkunde muss langfristig eine Problemlösung finden
• Dein potentieller Zielkunde hat optimaler Weise einen hohen Leidensdruck
• Dein potentieller Zielkunde muss auf dem schnellsten Weg eine Lösung finden.
• Es gibt keine Lösung, die das Problem des Kunden löst und sein Bedürfnis befriedigt.
• Dein potentieller Zielkunde ist bereit für die Lösung des Problems zu bezahlen.

1. Deine Online Business Idee schafft einen realen und nachweisbaren Nutzen für den Kunden

Deine Problemlösung (Dein Produkt) muss diese 5 Faktoren enthalten:

• Deine Problemlösung muss meinem potentiellen Zielkunden einen deutlich höheren Nutzen bieten als er jetzt bereits hat. Das bedeutet er muss nach dem Kauf oder nach dem Benutzen des Produkts -/ Dienstleistung mindestens eine große „Leidensminderung“ erleben. Im optimalen Fall erreicht das Produkt die Befriedigung des Bedürfnisses und löst das Problem vollständig.
• Deine Problemlösung muss einfach verständlich und einfach umsetzbar sein. Erkläre es in einem Satz unmissverständlich.
• Deine Problemlösung muss außergewöhnlich und einzigartig sein und sich deutlich von anderen Anbietern abheben. Dies geht am besten durch die Betonung der USPs warum dein Produkt, das Problem vollständig löst.
• Dein Produkt muss Emotionen erzeugen. Dafür ist es am besten du nutzt Storytelling indem du den Kunden in eine bestimmte emotionale Lage versetzt die er erleidet wenn sein Problem auftritt. Der „Held“ in deiner Story ist dann dein Produkt, das dieses Problem löst.
• Der Nutzwert den dein Produkt bringt muss höher sein als der Geldwert den der Kunde dafür bezahlt. Je höher der Leidensdruck umso höher die Zahlungsbereitschaft um das Problem zu lösen.

3. Keinen Expertenstatus vorgaukeln!

„Fake it till you make it“ – ist ein sehr gutes Motto für dein persönliches Mindset, aber ein sehr schlechtes für deine Kunden. Glaubst du wirklich dein Kunde merkt nicht das du keine Ahnung hast vom Thema? Selbst wenn du deine Landingpage noch halbwegs ordentlich hinbekommst, spätestens bei deinem Freebie wird er merken, dass nichts als heiße Luft dahinter steckt.

Egal ob deine Nische Dating, Fitness, oder gebrauchte Bügeleisen ist, wenn du in diesem Gebiet kein Wissen hast gibt es nur zwei Möglichkeiten.

1. Baue Fachwissen auf und zwar richtig.
2. Lass es uns suche dir eine andere Nische in der du Fachwissen hast.

Du willst dein Wissen für Geld verkaufen, aber Null Wissen bedeutet auch Null Mehrwert und damit Null Einnahmen.
Hier gibt es sehr viele die tatsächlich meinen mit einem schnell hingeschluderten Freebie ebook, oder noch besser einem Whitelabel ebook, kannst du dir eine große Emailliste aufbauen. Das ist absoluter Blödsinn.

Natürlich bekommst du die Emailadresse, aber glaubst du wirklich, dass wenn mich dein kostenloses Produkt enttäuscht, weil ich mich durch die Clickbait Überschriften habe anstacheln lassen, das ich dir dann deinen kostenpflichtigen Content abkaufe? Also zuerst bietest du mir heiße Luft als Geheimwissen an um an meine Daten zu kommen und dann möchtest du das ich dir vertraue und dein Produkt kaufe? Den Schwachsinn hinter dieser Logik hast du hoffentlich selbst bemerkt.

• Wenn du dein Leben lang nur eine Freundin hattest und du auch noch aussiehst wie ein Stück Holz, kauft dir keiner den Dating Experten ab.

• Wenn du Spaghetti Arme hast und mich deine ungesunde Ernährung und Lebensweise schon fast durch dein Bild anspringt, bist du mit Sicherheit kein Fitness und Diät Experte.

• Wenn du gerade den ersten Euro im Internet verdient hast, du 18 Jahre alt bist und von Tuten und Blasen keine Ahnung hast, wer soll dir dein „Ausbrechen aus dem Hamster Rad“ denn abkaufen?

Warum bleibst du nicht einfach ehrlich und bei dem was deine gottgegebenen Talente sind?

Ist doch wesentlich einfacher und wird dir mit Sicherheit auch leichter fallen.

4. Viel Geld haben will jeder – Verdienen wollen es die wenigsten

Auch im Internet bekommst du nichts geschenkt. Weder Interessenten, noch Kontakte, noch kommt jemand bei dir vorbei und bringt dir einen Koffer voll Geld. Es gehört einiges an Planung und Recherche dazu um wirklich Geld zu verdienen und natürlich jede Menge Arbeit. Schnell mal aus 1.000 Euro – 10.000 oder 100.000 € zu machen, kannst du ganz schnell vergessen. Der Unterschied zu „normaler Arbeit“ ist lediglich das du sowohl Zeit Einsatz als auch Erfolge skalieren kannst.

Ja, es gibt tatsächlich Unternehmer, die das geschafft haben und immer wieder schaffen, aber mit Sicherheit nicht innerhalb von 24h oder einer Woche ohne jegliche Vorkenntnis.

Lerne von den Experten! Lernen, wiederholen, ausprobieren. Vergleichen, anpassen, abändern. Ein erfolgreiches Online Business baust du dir nicht mit 1 Stunde tägliche Arbeit auf. Dazu gehört mehr.

Bleib am Ball, entwickle dich weiter und steck dein ganzes Herzblut in dein Unternehmen.

5. Konstanten Mehrwert und Leistung bieten

Wenn du dein Online Business aufbaust, dann baue es nicht auf um schnell mal 1.000 € zu verdienen, sondern um dir nachhaltig und langfristig Erträge zu generieren.

Das beginnt bereits bei deinem Freebie und zieht sich durch bis zur Aftersales Betreuung. Dein Kunde muss sich bei dir rundum wohl fühlen und nicht nach 2min lesen seine Kaufentscheidung bereuen. Behandle deine Kontakte und deine Kunden so wie du auch gerne als Kunde behandelt werden möchtest, nur so baust du langfristige Beziehungen und Vertrauen auf.

Das ist enorm wichtig und kommt wieder auf Punkt 3 zurück. Anstatt drölf unterschiedliche Projekte zu beginnen, fokussiere dich auf eine Nische – auf eine Branche und werde dort der Beste.

Wenn du bei deinem ersten Produkt überzeugt hast, ist die Wahrscheinlichkeit doch signifikant höher, dass deine Kunden dich weiterempfehlen oder auch dein 2.tes und 3.tes Produkt kaufen, wie wenn du immer nur das Nötigste tust und bietest.

Fazit

Ja im Internet Geld verdienen kann praktisch jeder – aber der Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg liegt an dir selbst. Bist du eher der kurzfristige „Luftballon-Typ“, der kurze Zeit wild umherschwirrt und dann in der Ecke liegen bleibt, oder bist du eher der konstante Typ, der sauber recherchiert, plant und sein Unternehmen nachhaltig aufbaut?

In diesem Sinne wünsche ich dir natürlich maximale und langfristige Erfolge mit deinem Business!

Sichere dir jetzt diese exklusiven & kostenlosen Knaller!

  • 3 Top Strategien für neue Geschäftsideen
  • Das unschlagbare 7 + 5 Konzept
  • Die 9 Erfolgsfaktoren für dein Business