Du hast ein tolles Produkt, eine neue bahnbrechende Errungenschaft oder benötigst einfach „nur“ Neukunden? Dein Budget für Werbemaßnahmen ist aber sehr überschaubar? Den klassischen Marketing Mix kannst du nur belächeln? Prima, genau dann solltest du jetzt weiterlesen!

 

Zwischen Growth-Hacking, Sales Funnel und der Suche nach Neukunden

Da du es dir nicht leisten kannst zur Primetime auf allen großen Sendern Fernsehwerbung zu schalten, du aber trotzdem eine große Reichweite erzielen musst um dein Produkt bekannt zu machen , gibt es für mich nur einen richtigen Weg um genau das zu schaffen: Growth-Hacking.

 

Was ist Growth Hacking?

Growth Hacking ist eine Marketing-Technik, die von Startups entwickelt wurde, um mit Kreativität, analytischem Denken und dem Einsatz von Social Media den Absatz zu fördern und Bekanntheit zu erlangen. Growth Hacker haben vor allem die Kostenminimierung im Sinn und den Einsatz innovativer Alternativen zu traditioneller Werbung, wie etwa Social Media und viralem Marketing statt Mediaschaltungen in elektronischen oder gedruckten Medien. Growth Hacking wird vor allem deshalb von Startups angewandt, da es einen Start mit begrenzten Mitteln ermöglicht, der in erster Linie auf Wachstum ausgerichtet ist. (Wikipedia)

 

Die Kurzform ist: Mit wenig Geld, maximale Aufmerksamkeit und Reichweite erzielen.

 

Ok, hört sich doch ganz gut an, oder? Und wie geht das jetzt genau?
Zur Einführung in dieses Thema habe ich dir eine kleine und kurz gefasste Übersicht erstellt.


Sales_Funnel_Onlinemarketing_Influencer


 

Je nach deinem Geschäfts Modell und Angebot variieren hier die Spiel-und Werbemöglichkeiten.

  1. Aufmerksamkeit erzeugen
  2. Direkte Neukunden durch die Empfehlung des Influencers
  3. Potentielle Neukunden | Kontaktdaten akquirieren durch kostenlose (aber werthaltige) Inhalte | Leistungen
  4. Aktivierung der potentiellen Neukunden durch geeignete Maßnahmen

Das gesamte System kann man auch als Sales Funnel (Verkaufstrichter) beschreiben.

 


 

Ein Beispiel: Du hast ein innovatives digitales Onlineprodukt entwickelt.

  • Du suchst dir 3 Social Media Influencer mit jeweils 100.000 Follower / Fans
  • Du suchst dir 5 Blogger die in deiner Branche als Influencer gelten und auf Ihren Blogs monatlich mindestens 20.000 Besucher haben.

Reichweite: 300.000 Fans Social Media + 100.000 Blogbesucher / Monat + x (Partner)

Deine Conversion wenn die Social media Influencer posten beträgt in diesem Fall für direkte Neukunden 0,25 % und für deinen kostenlosen Content / Probemitgliedschaft etc. 2.5 %

300.000 Fans x 0,25% = 750 Neukunden
300.000 Fans x 2,5 % = 7.500 Potentielle Kunden

Deine Conversion bei den Bloggern beträgt für direkte Neukunden 1,25 % und für deinen kostenlosen Content / Probemitgliedschaft etc. 5 % in den ersten beiden Monaten.

40.000 Besucher x 1,25 % = 500 Neukunden
40.000 Besucher x 5 % = 2.000 Potentielle Kunden

Nach 2 Monaten hast du also: 1.250 Neukunden gewonnen und 9.500 potentielle Kunden in deinem Sales Funnel.

Im dritten Monat aktivierst du durch gezielte Maßnahmen (Grafik) deine potentiellen Kunden und konvertierst davon 15 % zu zahlenden Kunden.

9.500 potentielle Kunden = 1.425 Neukunden

Insgesamt hast du so nach einem Zeitraum von 3 Monaten: 2.675 Neukunden gewonnen. Bei einem Durchschnittsumsatz von 50 € hättest du so einen Umsatz von 133.750 € erzielt.


Ich gebe zu das hört sich jetzt sehr einfach an. Natürlich steckt in der tatsächlichen Umsetzung einiges an Planung hinter einer erfolgreichen Kampagne. Aber die Grundsätze bleiben davon unberührt. Interessenten generieren. Leads erzeugen. Kunden gewinnen.

In meinem ebook „Finde jetzt deine erfolgreiche Geschäftsidee“ lernst du wie Du eigene Geschäftsideen mit Erfolgspotential selbst entwickeln und umsetzen kannst.

  • Nutze praxiserprobte Erfolgsstrategien
  • Entdecke geheime Erfolgsfaktoren
  • Finde deine Stärken und Talente
  • Erreiche deine Unabhängigkeit

Ja, ich will mein Potential entfalten und nutze das Erfolgswissen um schnell und direkt mein Ziel zu erreichen!