Harte Aussage, ich weiß. Weißt du auch wie viele gute Geschäftsideen nicht umgesetzt werden, weil derjenige der die Idee hatte, sich zu Tode plant? Es wird konzipiert und geplant und theoretische Modelle aufgestellt und schlussendlich stößt man entweder in Phase 26 auf ein Problem und lässt es dann ganz sein, oder man findet sich selbst dabei wieder, wie man sich auf dem Taschenrechner sein zukünftiges Einkommen ausrechnet.

Nach Phase 1 kommt aber im Regelfall erstmal Phase 2. Dann Phase 3, dann Phase 4 und so weiter. Wenn du dich bereits aber schon in Phase 1 verzettelst mit wilden Planungen, dann wirst du anstatt die Stufe 2 zu erreichen, niemals wirklich damit beginnen deine Idee umzusetzen.

Ein Beispiel von mir persönlich. Auf dieser Seite verkaufe ich mein ebook, wie du eventuell schon festgestellt hast. Von der ersten Seite bis zur Veröffentlichung hat es über 3 Jahre gedauert. Warum?

Ganz einfach, ich hatte absolut keinen Plan. Keinen Zeitplan, keinen Redaktionsplan, keine Anleitung, nichts. Ich hab einfach mal angefangen und mich dann hemmungslos verzettelt. Zwischendrin habe ich immer mal ein paar Seiten hinzugefügt oder ein neues Kapitel ergänzt, aber immer nur für das gute Gefühl etwas getan zu haben. Bevor ich überhaupt 20 Seiten geschrieben hatte, war ich schon mit der Launch Strategie und der Monetarisierung beschäftigt. Hier gab es dann diverse Herausforderungen zu bewältigen und ich war entmutigt. 8 Monate nichts geschrieben war das Ergebnis davon.

Du siehst also, es ist beides wichtig, aber in einem gesunden Verhältnis. Ja, du brauchst einen Plan und ja du musst anfangen. Wenn du zu viel planst, verzettelst du dich und fängst niemals an. Wenn du gar nicht planst, weißt du auch nicht wohin die Reise gehen soll und nimmst wahrscheinlich den falschen Weg,

Erfolg hat drei Buchstaben – TUN

Schon Goethe wusste es, zahlreiche Unternehmer haben es in Ihren Biographien geschrieben aber trotzdem scheitern an diesem einfachen Punkt 90% der Geschäftsideen.

Weißt du was TUN bedeutet?

Man könnte auch sagen: TUN heißt Tag Und Nacht oder Nicht Unnötig Trödeln.

Jede Idee, die nicht innerhalb von 72h Stunden umgesetzt wird, wird niemals umgesetzt.(Unter „Umsetzen“ versteht man hier damit in messbaren Schritten beginnen)

Es reicht aber nicht einfach nur zu „TUN“ sondern man muss das Richtige zur richtigen Zeit auf die richtige Art und Weise tun.

Kennst du den Unterschied zwischen Produktivität, Effektivität und Effizienz?

Deine Aufgabe ist es, einen Baum in deinem Garten zu fällen.

Produktiv: Du bewirfst den Baum mit deiner Säge. Chance dein Ziel zu erreichen: 0%

Effektiv: Du nimmst die Laubsäge und beginnst den Baum damit zu bearbeiten. Chance dein Ziel zu erreichen: 10 %

Effizient: Motorsäge an, Baum ab. Chance dein Ziel zu erreichen: 100%

Stell dir doch bitte einmal folgende Frage: Ist das was ich tue wirklich der Beste und Schnellste Weg mein Ziel zu erreichen, oder mache ich einfach nur irgendwas um ein gutes Gefühl zu haben, etwas getan zu haben?

Wie kannst du nun einen Plan entwickeln, der dir dabei hilft bei einem großen Projekt, dass bisher nur in deinem Kopf besteht, in der Spur zu bleiben?

Das Zauberwort heißt Dekomposition

Noch nie gehört? Nicht schlimm, du kennst es aber trotzdem bereits.  Wenn du ein Haus baust, kommen dann alle Beteiligten gleichzeitig und machen irgendwas oder gibt es einen Plan? Architekt, Bauplan, Fundament ausheben, Rohbau, Dach, Elektrik usw. alles wird hintereinander getaktet. Dekomposition bedeutet, die „Zerlegung“ eines großen Projektes in mehrere kleine Teil-Abschnitte.

Genau das kannst du auch bei deiner Idee machen:

Phase 1: Was benötige ich zur Umsetzung meiner Geschäftsidee?
• Wer bin ich?
• Was weiß ich?
• Was kann ich?
• Wen kenne ich?

Abschluss Phase 1: Erstellung eines Zeitplans „Bis wann müssen welche Tätigkeiten erledigt sein“

Bespiel:

Bis zum Ende Kalender Woche X
• Definition des Produkts
• Lieferantensuche
• Angebotsanfrage
• Kostenkalkulation

Bis zum Ende der darauffolgenden Kalenderwoche Y

• Erstellung Marketingkonzept
• Marktforschung bei Zielgruppe (Boostrapping!)
• Kooperationen und Vertriebspartner

So hast du für dich eine Zeitschiene, bis wann du was erreicht haben willst. Das ist natürlich nur eine sehr verkürzte Version eines Umsetzungsplans, aber ich glaube es ist klar,was du zu tun hast.

Eine reine Idee, die im Gedankenstadium bleibt und nicht umgesetzt wird, ist genau aus diesem Grund nichts wert. Du hast es selbst in der Hand, ob du zu den erfolgreichen Menschen gehören möchtest, die etwas riskieren und sich trauen und bereit sind für den Erfolg zu arbeiten, oder lieber zu denjenigen, die wie so oft sagen: Och, schau mal die haben meine Idee geklaut.

(Nein haben Sie nicht, sie haben sie einfach nur umgesetzt, während du rumgetrödelt hast, wäre dafür übrigens die passende Antwort.)

Fang heute gleich an und natürlich nicht ohne Anleitung wie ich damals. In meinem ebook hast du eine Schritt für Schritt Anleitung wie du von deiner Idee zum Business kommst, wie du am besten anfängst, wie du deine Ziele definierst und und und. Wie ich am Anfang bereits gesagt habe, es hat 3 Jahre gedauert und da lernt man Einiges.

Finde jetzt deine erfolgreiche Geschäftsidee
Lerne jetzt, wie Du eigene Geschäftsideen mit Erfolgspotential selbst entwickeln und umsetzen kannst. Du erhältst das praxiserprobte Komplettpaket, wie du erfolgversprechende Geschäftsideen finden, entwickeln und umsetzen kannst, egal ob du Student, Hausfrau oder Abteilungsleiter bist.