Klassischer Businessplan ✅

Nischenseiten-Aufbau-Ebook-v3-2

Werbung

Ein Businessplan ist ein Geschäftsplan oder anders formuliert, die schriftliche Zusammenfassung einer Geschäftsidee. Ein klassischer Businessplan bildet das Fundament für das zukünftige Geschäft und in diesem Plan sind alle Eckpunkte zu finden, die beispielsweise für eine Bank von Interesse sind, wenn es um einen Gründerkredit geht. Jeder Businessplan sollte die Ziele wie auch die Strategien und Aktivitäten des neuen Unternehmens in einem realistischen Bild zeigen. Ein guter Businessplan informiert außerdem über mögliche Risiken und stellt gleichzeitig auch Lösungen vor.

Ein klassischer Businessplan und seine Anforderungen

An jeden Businessplan gibt es besondere Anforderungen, die stets unabhängig von der jeweiligen Geschäftsidee betrachtet werden müssen. So ist ein klassischer Businessplan klar gegliedert und immer gut verständlich verfasst. Für die Zukunft des Unternehmens ist es sehr wichtig, dass der Geldgeber die Inhalte sofort verstehen und richtig einordnen kann, zugleich müssen sie aussagekräftig und leicht lesbar sein. Einen guten Businessplan zeichnet außerdem aus, dass alles knapp, aber präzise gestaltet ist. Wichtig ist zudem ein optisch ansprechendes Layout. Wer sich beruflich auf eigene Beine stellen möchte, kann im Internet die entsprechenden Vordrucke für einen passenden Businessplan finden und sich an Beispielen orientieren.

Was ist für die Bank von Interesse?

Bei den meisten Unternehmensgründern spielt das nötige Betriebskapital die Hauptrolle. Nur sehr wenige Gründer schaffen es aus eigener Kraft, die große Mehrzahl braucht einen Kredit. Der Businessplan wird daher in erster Linie erstellt, um bei einem Kapitalgeber die notwendigen Mittel zur Finanzierung zu generieren. Die Bank legt dabei großen Wert auf die allgemeinen Anforderungen, denen ein klassischer Businessplan entsprechen muss. Anhand des Plans kann die Bank die Erfolgsaussichten, die Einzigartigkeit des Produktes oder der Idee und die Realisierbarkeit erkennen. Der Businessplan verrät dem Geldgeber außerdem, welche Sicherheiten der Kreditnehmer hat und in welchem Zeitraum die Rückzahlung des Kredits gewährleistet werden kann. Natürlich spiegelt in einem durchdachten Businessplan auch die Persönlichkeit des Geschäftsgründers eine wichtige Rolle, ebenso wie sein Auftreten und wie er dem Geldgeber seine Geschäftsidee „verkauft“.

Welche Punkte enthält ein Businessplan?

VIP AFFILIATECLUB 3.0 by Ralf Schmitz

Werbung

Jeder Businessplan muss ganz bestimmte Punkte enthalten.

Dazu gehören beispielsweise:

  • Die wesentlichen Bestandteile der Geschäftsidee.
  • Das Unternehmen selbst (wird im Team gearbeitet oder ist der Gründer allein).
  • Das Wachstum des Marktes, die Bestimmung der Marktgröße und die Wettbewerbsanalyse.
  • Die Marketinganalyse
  • Produktions- und Einkaufspläne
  • Chancen, aber auch mögliche Risiken.
  • Der genaue Finanzplan
  • Persönliche Unterlagen wie ein tabellarischer Lebenslauf, mögliche Gesellschafterverträge, Leasingverträge oder ein Nachweis über eingetragene Schutzrechte.
  • Eine genaue Übersicht der Sicherheiten.

Wichtig ist, dass bei einem Businessplan die einzelnen Punkte der Wahrheit entsprechen. Zu schummeln, hat wenig Zweck, denn die Banken und andere Kapitalgeber informieren sich anhand des Businessplans sehr genau über einen Unternehmensgründer.

Fazit zu Klassischer Businessplan

Jeder Businessplan dient nicht nur dem Geldgeber, sondern auch demjenigen, der ein Geschäft oder ein Unternehmen gründen möchte. Von der exakten Planung und der Kontrolle bis hin zur Darstellung des Geschäftslebens bietet ein sorgfältig ausgearbeiteter Businessplan praktisch eine Gesamtübersicht der Geschäftsidee. Der Plan hilft dem Unternehmen, seine Chance zu nutzen, aber vor allen Dingen die Gefahren rechtzeitig zu erkennen. Darüber hinaus bietet der Plan den Lieferanten sowie den Kunden eine genaue Übersicht und ermöglicht auf diese Weise eine höhere Sicherheit für die erfolgreiche Umsetzung der Geschäftsidee.

Beitragsbild: @ depositphotos.com / noname3132

Redaktion